Tibet-Galerie

Diese Bilder haben wir in Sichuan und Yunnan, zwei chinesischen Provinzen, aufgenommen, die zwar heute nicht mehr offizieller Teil der chinesischen Verwaltungsregion „Tibet“ sind, aber immer noch eine hohe Dichte an Tibetern aufweisen. Es ist gar so, dass die dort lebenden Tibeter mehr Autonomierechte haben (bzw. hatten, angesichts der jüngsten Entwicklungen). So war es ihnen etwa erlaubt, Bilder des Dalai Lama bei sich zu tragen.

Und Tibet ein Mekka für Fotografen. Das Licht ist anders auf den Plateaus, klarer, heller und die Farben sind intensiver. Auch sind die Tibeter selbst verrückt nach Kameras, sie posieren für dich, fordern dich auf noch mehr Bilder zu machen und noch mehr und kichern und staunen, wenn sie die Fotos dann auf dem Bildschirm der Kamera sehen.

Aber seht selbst:

Im FUNKFEUER: Blühende Landschaften

Aufgenommen 17 Jahre nach der Wiedervereinigung in Gera, Thüringen.

„Nur der Staatsvertrag gibt die Chance, dass Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Sachsen bald wieder zu blühenden Landschaften werden können, in denen es sich für jeden zu leben und zu arbeiten lohnt…“
(Helmut Kohl, 21.06.1990, bei der Debatte im Bundestag um den Staatsvertrag)

Bisher im FUNKFEUER…previously under the beacon…